Home | Vita | Aktuell | Kino | Fernsehen | Theater | Hörbücher | Awards | Archiv | Impressum | Memories | Links
Fernsehen

Um Himmels Willen

- Fehltritt mit Folgen -
Regie:
Karsten Wichniarz
Schauspieler:
Rosel Zech, Janina Hartwig, Fritz Wepper, Karin Gregorek, Emanuela von Frankenberg, Andrea Wildner, Lars Westström, Andrea Sihler, Horst Sachtleben, Wolfgang Müller, Denise M'Baye u.a.
Rolle:
Oberin Elisabeth Reuter
Beschreibung:

Das Gefühl der Einsamkeit von Schwester Agnes und Felicitas zeigt erste Auswirkungen. Während Agnes sich von Gott verlassen fühlt und sich buddhistischen Entspannungsübungen hingibt, greift Felicitas immer häufiger zum „Klostergeist“. Da taucht Oberin Elisabeth Reuter in Kaltenthal auf und fährt mit Agnes in den Klosterwald, um dort einen Köder für Bürgermeister Wöller auszulegen. Denn seit Wöller auf die List der Oberin hereingefallen ist, glaubt er, in dieser Gegend befinde sich ein vergessenes Goldvorkommen. Geschickt platziert die Oberin einen kleinen Goldklumpen im Bach. Sie ist sich sicher, dass Wöller schon bald auf Goldsuche gehen wird.

Schwester Hanna hat es im Kindergarten mit einem schwierigen Fall zu tun. Der kleine Thomas spricht seit Wochen mit keiner Menschenseele. Selbst die Therapeutin Frau Dr. Wohlschlegel ist ratlos. Als aber Hanna und die Psychologin aus deren Besprechungszimmer treten, trauen sie ihren Augen kaum. Der wartende Thomas redet mit Bürgermeister Wöller, als wären sie die besten Freunde. In Goldgräberstimmung machen sich Wöller und der Junge auf zum Klosterbach – und tatsächlich: Sie finden einen kleinen Goldklumpen.

Unterdessen trifft in Kaltenthal die Novizin Lela aus Nigeria ein, die von Schwester Lotte geschickt wurde, die um die Nachwuchssorgen des Klosters weiß. Allerdings wurde die Mutter Oberin über den Neuzugang nicht informiert.


Quelle: ARD-Presseheft (herausgegeben von der Programmdirektion Erstes Deutsches Fernsehen)
  top